Zuschüsse und Darlehen des Bundes zur energetischen Sanierung

Wir sind berechtigt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den online Antrag für den 10%-tigen Zuschuß für Ihre energetische Sanierung zu stellen. Auch der neue 15% Zuschuss für Heizungs- und Lüftungspakete ab dem 01.04.2016 kann von uns beantragt werden.

  • Die KfW Programme Energieeffizientes Bauen (153), Sanieren (151,152 und 430) - also auch die Kreditvariante - ab 0,75 % Zins werden von uns vom Begin der Planung an beantragt und bis zum Ende durchgeführt.
  • Optimierung der Heizung (weg vom Öl) mit Brennwertsystemen, Wärmepumpe, Holz oder Solar
  • Sanierung Fenster und Türen
  • Sanierung Dach mit Zwischensparrendämmung oder Aufsparrendämmung
  • Sanierung Flachdach
  • Komplettes Wärmedämmverbundsystem, außen
  • Einblasdämmung bei hohlen Wänden
  • Wärmedämmung der Wände, innenlegend bei Erhalt der bestehenden Fassade
  • Sanierung Keller, Dämmung der Kellerdecke, Sanierung Kellerwände durch Drainage und/oder Dämmung und Abdichtung
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Die Hälfte der entstehenden Kosten erstattet die KfW bei Vorlage unserer Abschlußrechnung.

Wenn die Beantragung durch einen Experten durchgeführt wurde, der Ihnen nicht mehr zur Verfügung steht schließen wir Ihre Maßnahme mit der KfW ab und übernehmen die Formalitäten. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot!